rekrutierung_6
rekrutierung_5
rekrutierung_4
rekrutierung_3
rekrutierung_2
rekrutierung_1
previous arrow
next arrow

Du bist gefragt

Finde heraus, warum du fĂŒr unsere Anliegen geeignet bist und erfahre die wichtigsten Infos aus erster Hand: Unsere Feuerwehrprofis erzĂ€hlen dir, was du alles erleben kannst.

Zur Rekrutierung

Neue Feuerwehrleute gesucht (und gefunden), aber


10. Februar 2023 - 

Vergangene Woche organisierte die Feuerwehr AMG zum zweiten Mal einen Rekrutierungsabend als Event im Feuerwehrmagazin. Kommandant Franco Thimm spricht im Interview mit den Lokalnachrichten ĂŒber die Erfahrungen mit dem Event, die Schwierigkeiten neue Mitglieder zu gewinnen und warum er selbst Feuerwehrmann geworden ist.

Franco Thimm (Kommandant der Feuerwehr AMG) mit mit der Rekrutin Marina Glaus und dem Rekruten Pascal WĂŒrsten. Die beiden haben sich beim Rekrutierungs-Event vor einem Jahr angemeldet und sind jetzt voll dabei.

Lokalnachrichten: Vergangene Woche fand der zweite Rekrutierungsabend der Feuerwehr AMG in neuer Form statt. Was war gegenĂŒber dem Vorjahr anders?
Franco Thimm: GegenĂŒber dem letzten Jahr wurde die Werbekampagne mit zusĂ€tzlichen Models aus unseren eigenen Reihen erweitert, um mit einer breiteren Vielfalt an Angehörigen der Feuerwehr AMG möglichst alle BĂŒrgerinnen und BĂŒrger anzusprechen. Verbunden mit der erweiterten Bildkampagne wurde auch das Programm am Informationsabend angepasst. So standen neben unseren Models erstmals auch eine Rekrutin und ein Rekrut aus dem vergangenen Jahr zusĂ€tzlich Red und Antwort und wurden zu ihren Erfahrungen befragt. Weiter haben wir mit Thomas Jauch – Leiter Stabsbereich und Kommunikation von Schutz und Rettung Bern – auch einen Vertreter unserer Partnerorganisation eingeladen und ihn zur Kommunikation seiner Organisation befragt.

Mehr …

Tipps zur BrandverhĂŒtung

Tipps zur BrandverhĂŒtung
29. Juni 2022 - 

In der Schweiz ereignen sich jedes Jahr rund 10’000 BrĂ€nde in GebĂ€uden mit vielen Toten, noch mehr Verletzten und einer Schadenssumme von rund 310 Millionen Franken. Viele dieser BrĂ€nde sind auf Unachtsamkeit oder FahrlĂ€ssigkeit zurĂŒckzufĂŒhren, wĂ€ren also vermeidbar. Umso wichtiger ist die PrĂ€vention.

Die Website der Beratungsstelle fĂŒr BrandverhĂŒtung bietet viele einfache Tipps, wie zuhause BrĂ€nde verhindert werden können oder wie im Falle eines Brandes richtig reagiert werden soll.

Die Beratungsstelle fĂŒr BrandverhĂŒtung ist ab sofort auch unter den Links zu finden.

Übungen am Feuer 2022

Übungen am Feuer 2022
6. April 2022 - 

Die Woche vom 28. MĂ€rz bis 1. April stand fĂŒr die Angehörigen der Feuerwehr AMG ganz im Zeichen der Übungen am Feuer. FĂŒr viele AdF sind diese Übungen etwas Besonderes. Ausserhalb der hoffentlich nicht so zahlreichen EinsĂ€tze, können sie sonst nicht oft den Realbrand ĂŒben. 

In diesem Jahr durften wir die Übungen in der Brandsimulationsanlage des regionalen Kompetenzzentrum Bern-Mittelland durchfĂŒhren. Das Team vom RKZ BBM hatte in zwei Containern davon fĂŒr uns ordentlich eingeheizt. WĂ€hrend im einen Übungsszenario die Löschtechnik mit Angriffsleitung und Hohlstrahlrohr gefestigt wurden, galt es in einem anderen Container, BrĂ€nde rasch mit Feuerlöschern zu bekĂ€mpfen. Die Teilnehmer mussten stets damit rechnen, dass Personenrettungen zu machen sind und mussten deswegen immer auch die RĂ€ume grĂŒndlich absuchen. 

Nebst den Teilnehmenden waren weitere AdF als Helferinnen und Helfer an den Übungen beteiligt, welche jeweils wĂ€hrend eines Übungsdurchgangs schon das Material fĂŒr die nĂ€chste Runde vorbereiteten. Dieses Konzept und die minutiöse Planung zahlten sich aus. Da alle AdF genau wussten, was ihre Arbeit war, konnte die zur VerfĂŒgung stehende Zeit effizient genutzt werden. Am Ende der Woche hatte jede(r) AdF in mehreren DurchlĂ€ufen mit beiden Löschmitteln ĂŒben können. 

Eine kurze Pause bot den Teilnehmenden die Gelegenheit, die AtemschutzgerĂ€te mit einer gefĂŒllten Druckluftflasche auszurĂŒsten. Nach einem kurzen Schwatz und einem erfrischenden GetrĂ€nk ging es in die zweite Runde, wo die Gruppen wechselten um jeweils auch das andere Löschmittel zu ĂŒben.